> Heutige Nachricht

11/04/2019 - DIE MENSCHENMENGE VERWUNDERT SICH

  • Send by E-mail
  • Print
Und da der Teufel war ausgetrieben, redete der Stumme. Und das Volk verwunderte sich und sprach: Solches ist noch nie in Israel gesehen worden. Matthäus 9.33

Das Predigen der guten Nachricht ist eine der erhabensten Aufgaben, die der Mensch auf der ganzen Welt ausführen muss, weil sie nicht mit der Botschaft der Religionen konkurrieren. Sie berichten, was Jesus am Kreuz von Golgatha für die Menschheit getan hat. Wir sollen uns nicht an religiösen, philosophischen oder politischen Auseinandersetzungen beteiligen, sondern sollten uns an die Lehren und Errungenschaften Christi halten und dasselbe tun, wie Er es in seinem irdischen Dienst getan hat.

Der Apostel Paulus definierte das Evangelium als die Kraft Gottes (Römer 1.16). Wenn wir die Gute Nachricht predigen, die die Bedeutung des Evangeliums ist, setzen wir die göttliche Kraft der Bereitschaft für die Unterdrückten, sich von ihren Übeln zu befreien, von ihrer Krankheit geheilt zu werden und die Vergebung ihrer Sünden zu erhalten. So werden wir zu Kinder Gottes. Es gibt keinen besseren und größeren Nutzen für den Nächsten, als ihm die Möglichkeit zu geben, gerettet zu werden.

Indem Sie glauben, gehen Sie an dem Vater vorbei, um das zu tun, was Er in Seinem Wort über Sie verkündete. Nehmen Sie einfach die Aussagen des Herrn in Anspruch, um die Arbeit in Ihrem Leben zu vollenden. Dann werden Sie Seine Verheißungen genießen, vorausgesetzt, Sie glauben an die göttliche Offenbarung und bestimmen, dass sie in Ihnen wirklich sind. Wenn Sie erfahren, dass etwas zu Ihnen gehört, nehmen Sie es im Moment der Offenbarung für sich.

Gemäß der biblischen Erzählung von Matthäus 9 warf Jesus einen Dämon aus, der Gründe hatte, diese Person zu quälen. Ich habe dies unzählige Male miterlebt, als ich einem Dämon befohlen habe, aus der Person herauszukommen, für die ich betete. Nun war er nicht zufällig dort, sondern unter dem Dienst Satans. Zweifellos wären die Dinge für diesen bösen Geist schlecht, wenn er sich nicht zurückziehen würde. Sicher ist die Macht Gottes größer als die des Teufels!

Dieser Mann sprach nicht, weil er von einem stummen Dämon besessen war. Dies lehrt uns etwas: Wenn diese Wesen eine Person besitzen, übermitteln sie ihr Wesen. Wenn es jedoch freigegeben wird, kehrt es zur Normalität zurück. So ist es auch bei denen, die Drogen konsumieren, sich selbst prostituieren oder etwas tun, das vom Wort verurteilt wird. Es ist notwendig, die Macht des Herrn zu nutzen und den Leidenden von jeder Unruhe zu befreien, die durch die Mächte der Dunkelheit verursacht wird. Jesus befreit!

Eine angenehme Überraschung macht sich bemerkbar, wer sieht, wie jemand von den Unterdrückungen Satans befreit wird. Wenn dies nicht durch den Sohn Gottes geschieht, gibt es kein anderes Mittel, um den Feind in Freiheit zu setzen. Kein Christ sollte die Chance verpassen, den Unterdrückten des Teufels Gutes zu tun. In Jesus müssen die Erretteten den Ausweg aus dem Bösen bestimmen. Bevor Sie den Befehl erteilen, sollten Sie jedoch überprüfen, ob die Person glaubt, wie die Bibel sagt, damit der Auftrag funktionieren kann.

Die Menge war erstaunt, so etwas noch nie in Israel gesehen zu haben, wo sie glaubten, dass Gott bereits alles für den Menschen erreicht hatte. Tatsächlich tut der Herr den Menschen viel mehr an, als Er für möglich hält. Wer die Offenbarungen des Allerhöchsten in Seinem Wort versteht, der wird auch die großen Vorgänge erfahren. Verherrlichen Sie Gott!

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr der Autorität und Liebe! Was wir an diesem Tag gesehen haben, war eine weitere Liebes- und Machttat Ihrerseits. Dieser Mann musste befreit werden, so wie es alle unreinen Geister tun werden, wenn sie in Ihrer Gegenwart bleiben und an Sie glauben.

Helfen Sie uns, dem Teufel und seinen Versuchungen zu widerstehen. So werden wir in Ihren Händen nützlich sein. Wer im Fleisch lebt, kann Ihnen nicht gefallen, weil er Ihre Macht nicht dazu benutzen kann, die Gefangenen zu befreien. Wir möchten Ihren heiligen Willen immer tun!

Wir wollen miterleben, wie die Stummen sprechen, die Blinden sehen und wie gelähmt und lahm gelaufen sind. Damit dies geschehen konnte, hat Jesus unsere Krankheiten, Gebrechen und alles, was den Menschen befällt, auf sich genommen. Kommen Sie und benutzen Sie uns, Vater!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com