> Heutige Nachricht

03/09/2019 - DIE LEKTION DER BARBARER

  • Send by E-mail
  • Print
Die Leutlein aber erzeigten uns nicht geringe Freundschaft, zündeten ein Feuer an und nahmen uns alle auf um des Regens, der über uns gekommen war, und um der Kälte willen. Apostelgeschichte 28.2

Es gibt keinen Grund für uns, irgendwelche Menschen zu diskriminieren, auch wenn der Ruhm einer Nation oder einer sozialen Gruppe so schlecht wie möglich ist. Geführt vom Heiligen Geist müssen wir die Veränderung des Lebens ankündigen, die jeder haben wird, wenn er mit dem Wort Gottes in Kontakt kommt. Wir müssen nur dem Herrn gehorchen und dahin gehen, wohin Er uns führt. Dann werden wir mit Kühnheit, Weisheit und Autorität von den Himmeln sehen, wie sich die Menschen vor dem Gott verbeugen. Er ist der Größte!

Paulus wurde gefangen und nach Rom gebracht, als ein Sturm ihn nicht tötete. Da das Wort des Allmächtigen immer erfüllt ist, wurde der Apostel dem Apostel vorgestellt werden. Die Bestrebungen des Teufels, diesem Diener Gottes das Leben zu nehmen, wurden nicht erfüllt. Schließlich, wenn der göttliche Plan sich entfaltet, passiert absolut nichts, außer was von den Himmeln bestimmt wurde. Was der Höchste verkündet!

Die Barbaren von heute werden auch kein bisschen Menschlichkeit für uns brauchen. Nach der Anweisung des Herrn wird unsere Hilfe von dort kommen, wo nichts erwartet wird. Weil wir Seine Diener sind, werden wir unglaubliche und unglaubliche Dinge in unserem Leben erleben. Die Kontrolle des Allmächtigen ist größer als der Mensch denkt. Weil Er alles tun kann, um uns zu helfen, wird Seine kostbare Hand sogar die Naturphänomene verändern. Er ist unglaublich!

Der Regen an diesem Tag war pünktlich, weil die so genannten Barbaren die Schiffbruchgruppe einschließlich des Apostels aufgriffen. Die Vorsehung des Herrn bereitete eine Schlange vor, um Paulus Hand zu beißen. Als die Insulaner das Tier an seiner Hand hängen sahen, hielten sie ihn für kriminell und sagten, es sei göttliche Gerechtigkeit (Apostelgeschichte 28.4). Sie erwarteten, dass die Hand des Apostels anschwellen oder er sterben würde, aber da dies nicht geschah, betrachteten sie ihn als einen Gott (Vers 6).

Das Feuer der Barbaren erschreckte nicht nur die Kälte, sondern zog auch diese Schlange an, so dass die göttliche Kraft sich offenbaren würde. Man beachte, dass Paulus, als er gebissen wurde, sich nicht beklagte, aber Gott vertrauend, trug er die Hand mit der am Feuer hängenden Schlange. Als sie die Hitze nicht aushalten konnte, ließ sie los und fiel ins Feuer. Wahrscheinlich hat sie all das Gift, das sie an Pauls Körper hatte, losgelassen, aber nichts hat gegen ihn gekämpft.

Das Schiff, auf dem sie strandeten, und das sich mit dem Krachen der Wellen öffnete; gab, wie Paulus gesagt hatte, keinen Tod unter ihnen. Mit Holz und anderen Utensilien wurden sie alle gerettet, denn sie waren der Autorität des Dieners Gottes übergeben worden. Wie würde der himmlische Vater gepriesen werden, wenn Seine Kinder sich um diejenigen kümmern würden, denen sie beschützt wurden?

Was die Soldaten glaubten, wurde nicht durch einen besonderen Gefangenen erreicht, der damals vor dem König der Welt stehen sollte. Der Mann Gottes ist die Autorität, wo immer Sie sind und in welcher Situation auch immer Sie sich befinden. Es würde immer noch mehr Dinge geben, die auf dieser Insel wegen Paul geschehen würden.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott! Wie können wir die Bedrohung durch den Teufel fürchten, wenn nur Du die Macht hast zu tun, was Du sagst? Wir müssen uns daran erinnern, dass Du Deinen Dienern die Vollmacht gegeben haben, dieselben Werke zu vollbringen, die Sie tun. In Deinem Namen binden wir jede Operation des Bösen.

Wenn Du uns hilfst, benutzen sogar die Barbaren die Menschheit zu uns. Mit Deiner Gunst gibt es niemanden, der uns schaden könnte. Hilf uns, nicht die Ungerechtigkeiten derjenigen zu ertragen, die nur Böses zu tun wissen. Bei Deiner Berührung werden sogar sie Gutes tun.

Wir wissen, dass wenn wir frieren, diejenigen, die im Reich der Dunkelheit gehalten wurden, uns sammeln werden. Du hast über das Wohlergehen der Apostel und anderer Diener Deins nachgedacht und die Herzen derer erwärmt, die Dich nicht kennen, um Dir zu helfen. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com