> Heutige Nachricht

03/02/2022 - DIE GUTEN BARBAREN

  • Send by E-mail
  • Print
Die uns auch mit vielen Ehrungen beehrten, und als wir gesegelt waren, versorgten sie uns mit dem, was wir brauchten.  Apostelgeschichte 28.10

Der Aufenthalt des Apostels Paulus auf der Insel Malta war für deren Bewohner so hilfreich, dass sie die Schiffbrüchigen mit vielen Ehrungen auszeichneten. Unser Aufenthalt überall auf der Welt kann nicht anders sein. Neben unserer Pflicht, jeden mit wahrer Liebe zu lieben, müssen wir als Glieder des Leibes Christi noch mehr tun. Nun, niemand kann Lösungen für Probleme bieten, außer denen, die an Christus glauben!

Wie traurig wäre es für das Reich Gottes, wenn der Apostel Paulus sich nicht nach dem Muster verhalten hätte, das das Wort vorschreibt! Zweifellos würden bei diesen Inselbewohnern ein falscher Eindruck und Vorurteile gegen das Evangelium von Jesus entstehen. Christen sind Repräsentanten des Himmels: Was Titus betrifft, so ist er mein Gefährte und Mitarbeiter bei euch; was unsere Brüder betrifft, so sind sie Botschafter für die Gemeinden und die Herrlichkeit Christi (2. Korinther 8.23). Ehre sei dem Herrn!

Wo immer die Kinder Gottes hingehen, sollen sie eine Spur des Guten hinterlassen. Nach dem Herrn Jesus sollen wir für andere tun, was wir wollen, dass sie für uns tun (Matthäus 7.12). Dies wird lauter sprechen als jede andere Aktion. Dann werden die Menschen glücklich sein und sie werden es uns im gleichen Maße zurückzahlen. Wenn ein Christ denkt wie die Welt, wird er so behandelt, wie die Welt die Menschen behandelt. Denn wer weiß, dass er Gutes tun soll, und tut es nicht, der sündigt (Jakobus 4.17).

Paulus’ Dienst unter diesen Barbaren war so gesegnet, dass es ihm schwer gefallen sein muss, sie zu verlassen. Da er aber wegen des Wortes Gottes, das die Juden nicht wirklich kannten, sondern nur hörten, immer noch im Gefängnis war, ging er weiter nach Rom. Auch dort würden gute Dinge passieren. Im guten Plan des Herrn war die Hauptstadt des Römischen Reiches ein wichtiger Teil, denn dort würde Paulus seinen Herrn ehren!

Haben Sie das Gefühl, dass Sie Gott alle Tage, die Ihnen auf Erden gegeben sind, ehren müssen (Psalm 90.12). Es spielt keine Rolle, wo Sie sind; erfülle den göttlichen Willen mit deinem ganzen Herzen, deiner ganzen Seele und Kraft. Auf diese Weise wirst du denjenigen gefallen, der dich berufen hat, ihn zu vertreten. Es gibt keine größere Ehre, als ein Christ genannt zu werden – wie Christus. Darum wacht und betet, dass ihr niemals in Versuchung geratet (Markus 14.38).

Die Barbaren von Malta versorgten sie mit dem Nötigsten, ohne dass irgendjemand danach fragte. Was für ein gutes Beispiel war der Dienst des Paulus für diejenigen, die mit ihm reisten und aufgrund des Glaubens des Apostels gerettet wurden! Sicherlich würden sie, wohin sie auch gingen, nachdem sie sich in Rom getrennt hatten, von den Heldentaten dieser schicksalhaften, aber gesegneten Reise erzählen. Der Diener Gottes muss den Glauben an Christus ausüben, damit der Herr in ihm verherrlicht werden kann.

Abgesehen von den Barbaren, wie viele von denen, die mit Paulus reisten, gaben sich Jesus hin? Nicht das Schlechte sollte unser Vorgehen leiten, sondern das Gebot des Herrn, das Licht der Welt zu sein: “So soll euer Licht leuchten vor den Menschen, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel verherrlichen” (Matthäus 5.16).

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

 

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Herr der guten Barbaren! Überall müssen wir der süße Geruch von Jesus sein, dem König der Könige, Deinem geliebten Sohn. Unser Leben muss Dich ständig preisen, damit die Menschen vom Balsam von Gilead, Deiner Liebe, suchen können!

Möge niemals von uns gesagt werden, dass wir gegenüber irgendjemandem respektlos sind! Wir wurden nicht in Dein Reich gestellt, um einen Skandal zu verursachen, sondern vielmehr, um durch unser Handeln andere dazu zu bringen, Dich tatsächlich anzubeten. Paulus hat es vorgemacht!

Es ist gut, dass uns alle mit vielen Ehrungen auszeichnen, die wir bald an Dich weitergeben werden. Ohne die Führung und Salbung Deines Geistes würden wir niemals als Dein Volk bekannt werden. Du gibst uns solche Ehre und benutzt uns, um zu zeigen, wie gut Du bist! Dankeschön! Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com