> Heutige Nachricht

06/05/2022 - DIE AUSERWÄHLTEN GOTTES

  • Send by E-mail
  • Print
Und der HERR, der Gott Israels, erwählte mich aus dem ganzen Haus meines Vaters zum König über Israel für immer; denn er erwählte Juda zum Fürsten und das Haus meines Vaters im Hause Juda; und unter den Söhnen meines Vaters gefiel es ihm, mich zum König über ganz Israel zu machen. 1.Chronik 28.4

Die Entscheidung des Herrn muss beachtet werden, denn da er Gott ist, irrt er nicht und wird niemals außerhalb der Wahrheit handeln. Samuel wurde in das Haus Isais gesandt. Als er dort ankam, sah er die Söhne dieses Mannes und stellte fest, dass der Erstgeborene der schönste von allen war. Als er jedoch sagte, dass er ihn salben würde, sagte der Allerhöchste, dass er nicht so wählt, wie es die Menschen tun (1. Samuel 16.1-13).

Der Prophet errötete, akzeptierte aber die göttliche Entscheidung. Dann gingen die Jungen, einer nach dem anderen, an Samuel vorbei. Er untersuchte sie mit der gebotenen Vorsicht und stellte fest, dass er den künftigen König nicht gefunden hatte. Er fragte Isai, ob die jungen Männer fertig seien. Der Vater antwortete, dass ein anderer Sohn die Schafe der Familie hütete. Angesichts dieser Situation spürte der Prophet die Berührung des Herrn und bat sie, den jungen Mann zu bringen. Es war David, der Auserwählte!

David, der in den Augen des Allwissenden, des Herrn, der Auserwählte war, wurde von Samuel gesalbt, aber niemand wusste davon. Im Laufe der Tage bewies der Hirtenjunge den Grund für seine Wahl. Davids Liebe zu Gott und seinem Volk zeigte bald, dass er die richtige Person war. Im Hinblick auf diese Ernennung sprach der Herr, dass David für immer König über Israel sein sollte. War das richtig? Ja (1. Könige 2.4)!

Der Allmächtige hat immer gezeigt, dass sein Wille besser ist als der des Menschen. Deshalb müssen wir versuchen, seine Pläne kennenzulernen und uns der Erfüllung dieser Pläne widmen, damit wir vor ihm als treu gelten können. Unter den Söhnen Jakobs wurde Juda als der Fürst auserwählt, aus dem der Retter der Menschheit kommen sollte. Doch bevor dieser Tag kam, sollte dieser Stamm über Israel herrschen. Gerade David war es, der dem ganzen Volk Frieden brachte und Kriege besiegte.

Es gab viele Familien im Stamm Juda; aber aus dem Haus Isais sollte derjenige kommen, der die ganze Schande des Volkes wegnehmen würde. Es ist fast unmöglich zu akzeptieren, dass David, der an so vielen blutigen Schlachten teilgenommen hat, nie verwundet wurde, während Tausende starben. Das ist einer der Beweise dafür, dass er etwas Besonderes an sich hatte. Er war der König, an dem Gott Gefallen fand!

Die Bemerkung des Propheten Samuel am Tag der Auswahl war logisch, denn der Erstgeborene war groß und gut gebaut. Doch David war tapfer, ein Diener Gottes und bereit, dem Feind eine verdiente Lektion zu erteilen. Die Entscheidungen des Herrn werden durch ein dem Menschen unbekanntes Prisma getroffen. Wir müssen uns davor hüten, einen Pastor, einen Mitarbeiter oder eine andere Person aufgrund menschlicher Eigenschaften zu wählen. Der Allerhöchste wählt!

Was hat Gott an David gefallen? Zweifellos die Liebe, die dieser junge Mann zu ihm hatte. Wer den Herrn liebt – wer die Gebote hat und sie hält – wird immer auserwählt sein.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Wir können Deine Entscheidungen nicht einmal im Entferntesten in Frage stellen. Du wirst niemals Fehler begehen, denn Du bist vollkommen. Du siehst anders als der Mensch, denn Du siehst die Wahrheit im Herzen eines jeden!

Dieser Hirtenjunge wurde inmitten von Tieren ausgebildet, um Israel zu führen. So musste er auf das Feld geschickt werden, um die Tiere zu hüten und dem Löwen und dem Bären zu zeigen, dass er Deinem gütigen Herzen entspricht. Mögen auch wir so sein!

Ganz gleich, wie viele Kandidaten vor uns stehen werden. Wenn Du uns auserwählt hast, Dein Werk zu vollbringen, wird uns niemand diesen Auftrag nehmen. Danke, dass Du uns die Lektion erteilt hast, dass nichts anderes als Dein Wille zu uns kommen soll. Sei verherrlicht, heute und immer!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com