> Heutige Nachricht

05/12/2019 - DIE AUFMERKSAMKEIT GOTTES AUF DAS BÖSE UND DAS GUTE

  • Send by E-mail
  • Print
Auf daß ihr Kinder seid eures Vater im Himmel; denn er läßt seine Sonne aufgehen über die Bösen und über die Guten und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte. Matthäus 5.45

Es gibt keine Möglichkeit, den Herrn mit dem Teufel zu vergleichen. Der Allerhöchste ist gut und barmherzig, und der Teufel ist völlig böse und weiß nicht und kann nicht einen Akt der Güte tun. Selbst diejenigen, die sagen, dass sie nicht an Gott glauben und an den schlimmsten Orten von Bösetum und Werken der Dunkelheit leben, die Gottlosen anbeten und ihnen dienen, erhalten die Hilfe und den Segen des Himmels. Gott wird sich niemals weigern, einem Menschen zu helfen. Unser Vater ist fantastisch und möchte uns zu Seinen Kindern machen.

Unser größtes Ziel sollte sein, dem Herrn zu ähneln, weil auf diese Weise das Wort bewiesen werden würde: solch ein Vater, solch ein Sohn. Wir müssen all unsere Autorität einsetzen, um die Werke des Bösen im Leben derer, die uns leiden und lieben, rückgängig zu machen. Auf diese Weise werden wir von Gott belohnt. Es kann uns nicht unangenehm sein, zwischen unseren Zähnen zu lächeln, wenn wir hören, dass jedem, der unseren Gegner sagt, etwas Schlimmes widerfahren ist.

Viele Nationen, die dem Evangelium verschlossen sind, verbieten den Missionaren, sie zu betreten. Diejenigen, die versuchen, diese Einschränkung zu umgehen, die werden schwer bestraft. Ohne den Heiligen Geist denken wir bald daran zu beten, dass diese Verfolger die Strenge Gottes erleiden werden, aber die göttliche Führung ist, dass wir sie segnen. Wir wissen nicht, warum so viele Länder vom Teufel benutzt werden, aber im Laufe der Zeit wird der Allmächtige diesen Widerstand brechen und diese Völker werden gerettet werden.

Wir müssen mit dem Allerhöchsten zusammenwirken, das Wort mit Liebe verkünden, ohne denen, die der Botschaft des Lebens abgeneigt sind, keinen Grund zu geben, schlecht über uns zu sprechen. Also wird Gott ihnen den Mund zuhalten und die Tür des Glaubens öffnen. Wir können nicht in das hässliche Spiel des Teufels eintreten und diejenigen verfluchen, die uns verfluchen und sie auch noch verfolgen. Indem wir sie segnen, brechen wir die böse Macht, die sie hält, und wir haben die Möglichkeit zu sehen, dass viele dieser Herzen sich der Wahrheit öffnen werden.

Der Allmächtige könnte die Bewegung der Erde und der Sonne verändern. Wenn dies geschehen würde, würden diejenigen, die sich dem christlichen Glauben widersetzen, verzweifeln, denn es würde für niemanden Ernte oder Gesundheit geben. Aber Er ist so gut, dass Er Seine Sonne auf alle scheinen lässt. In diesem Fall ist es nicht der Stern, sondern die Sonne der Gerechtigkeit. So werden diese Rebellen, auch ohne ihn zu kennen, wie sie davon profitieren sollten. Die Sonne Gottes erhebt sich für Sie!

Jetzt erwähnt Jesus den Regen, der auf die Gerechten und Ungerechten herabkommt. Es ist klar, dass Er von den natürlichen Niederschlägen spricht, die das Land bewässern, sowohl der erste Regen – der frühe – als auch der zweite, der den Geschmack der Nahrung verstärkt und die Ernte gut macht. Jedoch bezieht sich Christus auch auf den Segenswogen, der, wenn er nicht gesandt wird, die Ärzte der Nationen, in denen er noch nicht willkommen ist, kein Heilmittel mehr finden wird, um zum Beispiel das Böse zu heilen.

Jesus hat sich mit diesen Dingen beschäftigt, um uns zu Kindern des Vaters zu machen, der im Himmel ist. Durch diese Zugehörigkeit werden wir für die große Erweckung zusammenarbeiten, die bald die Welt erobern wird. Sein Sie also kein Mitarbeiter Satans und verschärfen Sie den Hass gegen jeden, der Sie hasst, denn das ist der Wunsch des Teufels. Geben Sie denen Liebe, die Sie hassen, und Sie werden ein Kind Gottes sein.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der wahren Sonne und des wahren Regens! Jesus erklärte, dass es vor seiner Wiederkunft eine Zeit geben wird, in der der als Sonne bekannte Stern nicht leuchten wird. Dies wird den gesamten Planeten betreffen. Aber die wahre Sonne, die der Gerechtigkeit, zieht Menschen zu Ihnen.

Wir müssen sein wie Sie sind: gut und barmherzig. So können wir Menschen aus den Händen des Bösen nehmen und zur Errettung führen. Erlauben Sie uns nicht, wie das Popcorn zu sein, das bei der geringsten Berührung zurückprallt. Helfen Sie uns, Ihre Nachahmer zu sein.

Mögen wir niemals müde werden, Gutes zu tun! Auf diese Weise werden wir Sie mehr und mehr kennenlernen, wir werden so handeln, wie Sie handeln und lieben wie Sie lieben. Dann werden die Menschen ein offenes Herz für das ewige Leben haben. Vergeben Sie uns und benutzen Sie uns wie Sie wollen. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com