> Heutige Nachricht

11/20/2017 - DIE ANERKENNUNG DIE NICHT VERFÄLLT

  • Send by E-mail
  • Print
Da sprachen die Zauberer zu Pharao: Das ist Gottes Finger. Aber das Herz Pharaos ward verstockt, und er hörte sie nicht, wie denn der HERR gesagt hatte.  2.Mose 8.19

Es ist nicht sinnvoll zu bekennen, dass die Werke Gottes echt sind, weil als Diener des Feindes, gibt es niemanden, der Ihnen Guthaben geben kann. Die Zauberer des Pharaos, begannen mit dem Herrn in seinen Errungenschaften zu konkurrieren und als sie sahen, dass sie Ihn nicht mehr täuschen konnten, änderten sie ihre Aussagen. Da es keine Reue in dem was sie sagten gab, berührte dies nicht das Herz des Königs. Nur diejenigen, welche die Wahrheit sprechen – das Wort – die manifestieren die Gerechtigkeit.

Fast alle Menschen empfinden etwas, wenn sie eine Tat des Allerhöchsten sehen, aber nachdem dieser Moment vergangen ist, spüren sie nicht den Wunsch, den Herrn für Vergebung aufzusuchen. Mit der Berührung der Wahrheit könnten sie ihr Leben verändern können; aber da sie die Finsternis mehr als das Licht liebten, werden sie in den Händen des Bösen fortfahren und zum ewigen Tribunal gehen, um ihre Verurteilung zu erhalten.

Die Bibel erinnerte die jungen Menschen daran, sich zu den Tagen ihrer Jugend an Gott zu erinnern, bevor die böse Tage kamen und es nichts mehr gab, was sie tun könnten. Wenn sie aber die falsche Seite des Lebens entdecken, geben die meisten dem Herrn keine Aufmerksamkeit und deshalb wurden sie nicht befreit. Viele sterben vorzeitig, andere verbringen ihre Energien mit der Sünde und auch wenn sie über die göttliche Liebe hören, geben sie Gott keine Chance, sie zu retten. Arme Leben!

Wenn alle gerettet würden, wäre die Welt ein besserer Ort zum Leben. Diejenigen, die wiedergeboren sind, werden genannt und ordiniert, um die Kranken zu heilen und den Teufel zu vertreiben, um die Werke des Teufels aufzuheben und den Frieden des Herrn in ihre Herze zu bringen. Doch die Faszination des Reichtums, die Sorge des Lebens und der Ehrgeiz anderer Dinge führen sie dazu, die von den Schriften verurteilten Dinge zu begehren und auszuüben.

Samson wurde gerufen, um den Prozess der Befreiung Israels zu beginnen, aber er wurde von der Versuchung weggerissen und suchte eine Prostituierte auf. Später wollte er eine Frau in Timna heiraten und wurde von ihrem Vater verraten, der sie einem anderen Mann gab. Endlich verliebte sich Samson in Delilah, eine Heldin der Philister und beendete sein Leben ohne seine Augen. Natürlich war es für diesen Helden des göttlichen Volkes nicht sinnvoll,  sich der Sinnlichkeit hinzugeben.

Der Pharao sah die Wunder Gottes, aber er bereute nicht seine Bosheit. Damit mußte der Herr andere Plagen auf das ägyptische Volk schicken, damit am Ende, der König die Abreise der Kinder Israels erlaubte. Hüten Sie sich vor dem, was in Ihrem Herzen ist, denn die “Plagen” werden für Sie erhöht, um Sie aufzuwecken oder an schlechten Taten zu verhindern. Diejenigen, die das Licht sehen und es nicht akzeptieren, die werden für diese Tat verurteilt werden. Der Herr weiß, dass Er Sich allen Menschen offenbart.

In der Plage der Läuse beschämte der Höchste die Götter von Ägypten, an die, die Menschen glaubten, dass ihr Land heilig war und sogar Krankheiten heilte. Die Priester, bevor sie in den Tempel kamen, rasierten ihre Köpfe und untersuchten, ob es irgendwelche Insekte gäbe. Jetzt, da sie sich voller Läuse sahen, konnten ihre Rituale nicht mehr machen.

In Christus, mit Liebe, 

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott! Sie sind der Höchste und allmächtigste Herr. Neben Ihnen gibt es kein anderen und wird es auch niemals geben. So komme ich in Ihre Gegenwart, um für die Hilfe zu bitten, für diejenigen, die nicht standhaft im Glauben waren und Sie enttäuscht haben. Barmherzigkeit!

Wir wollen gestehen und glauben, dass wir zu Ihrem Königreich kommen, um einen größeren Zweck zu erreichen, den die Menschen sehen können. Ihre Einladung ist größer als die Bosheit des Feindes. Lassen Sie uns vor Ihrer Souveränität verbeugen und Ihre Vergebung annehmen.

Möge Ihr Wille uns erregen, wenn wir es tun. Diejenigen, die davon hören, werden Ihren Namen für die guten Dinge loben, die Sie für uns taten und für uns tun. Wir wollen nicht zur Sünde zurückkehren oder dem Teufel eine Chance geben. Amen! 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com