> Heutige Nachricht

11/22/2019 - DER VERLUST AN MANGELNDER AUFMERKSAMKEIT

  • Send by E-mail
  • Print
Und sie entsetzten sich alle, also daß sie untereinander sich befragten und sprachen: Was ist das? Was ist das für eine neue Lehre? Er gebietet mit Gewalt den unsauberen Geistern, und sie gehorchen ihm! Markus 1.27

Indem wir das Wort Gottes nicht beachten, tun wir Unrecht im Evangelium und allen Menschen – verloren und gerettet. Verlorene wundern sich, wenn sie erkennen, was göttliche Macht für sie tun kann, und die Geretteten sind erstaunt, wie viel sie verlieren. Es ist wunderbar, mit dem Allerhöchsten in Verbindung zu sein und zu lernen, was uns in Christus gehört. So können wir Ihn in allem ehren.

Wenn wir in der Bibel lesen oder eine gesalbte Person von den Schriften sprechen hören, darüber, was wir im Glauben an Jesus erreichen können, freuen sich unsere Herzen. Wenn wir jedoch nichts unternehmen, wird uns ein großes Gefühl der Frustration überfluten. Das Geheimnis, dass dies nicht geschieht, ist, die Lehren des Herrn in Tat umzusetzen. Weil wir unsere Rechte in Christus kennen, wird Er sich nicht weigern, uns zu dienen oder Seine Macht zu ermächtigen, um für uns zu arbeiten.

Wir können keine Lehre annehmen, die dem Willen Gottes widerspricht. Wenn wir die Taten Jesu kennen, müssen wir sie auch erkennen. Weil wir jedoch nicht in der Offenbarung des Wortes leben, haben wir nicht den nötigen Glauben, um als Meister vorzugehen. Jeder, der sich von der göttlichen Gegenwart ausgeschlossen fühlt oder glaubt, dass Gott nicht auf ihn antworten möchte, sollte beten, um zu wissen, was ihn dazu gebracht hat, ihm den Rücken zu zukehren, sonst würde Er dies niemals tun. Kennen Sie Ihre Rechte und erleben Sie sie!

Warum laufen die Verlorenen aus der Kirche? Tun wir das, was Jesus getan hat, oder benutzen wir Liturgien und nutzlose Dinge, die von törichten Menschen erfunden und vom Bösen getäuscht wurden? Sicher liegt der Fehler in uns, denn wenn wir den Beispielen von Jesus folgen würden, würden wir viel mehr Werke sehen und dann als unser geliebter Meister tun. Damit würden uns Menschenmengen folgen und mit Gott gehen.

Die neue Lehre kann nicht geändert werden, denn es ist die des Neuen Bundes, in den Satan an seine Stelle gesetzt wurde: unter unseren Füßen. Genug von negativen und lügenden Lehren, die den Teufel erheben und das Wirken des Heiligen Geistes herabstufen. Es ist der Moment der Aktion da, die dieselben Werke des Meisters aufführt und der Welt zeigt, was das Evangelium wirklich ist. Sie können die Menschen nicht täuschen und glauben, dass Gott uns helfen wird. Er ehrt diejenigen, die Ihn ehren (Römer 13.7).

Wir befinden uns in der wunderbaren Zeit des Neuen Testaments, in der der Teufel entlarvt wurde. Dies wird die Menschen dazu bringen, den wahren Gott zu suchen. Warum mit den Religionen streiten, wenn wir haben, was sie nicht haben? Der Allerhöchste ernährt uns und bereitet uns darauf vor, uns als Christus zu führen. Was haben wir mit der Kraft des Herrn getan? Wer die Wahrheit predigt, entblößt das Böse und befreit die Unterdrückten.

Wir müssen unsere Rechte in Christus durchsetzen und aufhören, vor Gott zu weinen, und um Autorität bitten, um die Wahrheit zu zeigen. Nun ist das Evangelium die Kraft Gottes. Wer Seinen Willen tut, ehrt das Geschriebene. Genug, sich des Teufels schämen!

In Christus mit der Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Tapferer Betreiber von Wundern! Was wir schon über Sie wissen, lässt uns Ihre Fähigkeit Wunder zu tun bewundern und offenbart die Werke eines perfekten Meisters. Sie sind in jeder Hinsicht mehr als wir denken oder träumen.

Die Dämonen widerstehen Ihnen nicht; die Krankheiten sind so wie für den Charme; Schmerzen, Sorgen und andere Leiden können nicht vor Ihnen bestehen, denn Sie sind Verbraucherfeuer. Wer kann Ihnen widerstehen? Sie sind so süß!

Wir möchten Ihnen den gebührenden Ruhm geben. Zu keinem Zeitpunkt werden wir im Glauben an Jesus frustriert sein, denn Ihre Herrlichkeit und Ehre wird niemals erniedrigt werden. Erzählen Sie uns mehr über Ihre Autorität!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com