> Heutige Nachricht

08/15/2018 - DER RUHM DER DINGE GOTTES

  • Send by E-mail
  • Print
Es kam aber diese Rede von ihnen vor die Ohren der Gemeinde zu Jerusalem; und sie sandten Barnabas, daß er hinginge bis gen Antiochien. Apostelgeschichte 11.22

Bis einige Brüder aus Zypern und Kyrene es wagten, mit den Griechen zu sprechen, kündigten Jesus Jünger nur die Rettung der Juden an, obwohl sie hörten, dass der Meister die Verkündigung des Evangeliums in der ganzen Welt und in jedem Geschöpf befiehlt. Nur die Israeliten hatten das Privileg, von dem Sohn Gottes zu hören. Dadurch lebten die Heidenvölker, die nicht zum Haus Israels gehörten, weil sie weit vom Plan des Herrn entfernt waren. Vielleicht verhalten wir uns ähnlich.

Wer auch immer zu den Heiden ging, der erfüllte den Ide (Markus 16.15-20), denn bald sah man, dass die Hand Gottes Zeichen tat, die denen entsprachen, die während des Wirkens Christi verwirklicht wurden. Auf diese Weise suchten Menschen griechischer Herkunft Jesus zu erkennen. Dieses Geheimnis wird die Welt mit der Botschaft des Kreuzes verzaubern, wenn wir die Macht des Höchsten haben, die alles bestätigt. Mit Salbung werden wir den Verlorenen die Erlösung und die Freiheit bringen, zum Königreich des Himmels zu gehören.

In der Verkündigung der Guten Nachricht ist die Bekehrung wichtig. Wenn Ungläubige das Leben nicht ändern, wird unsere Arbeit nutzlos sein. Das Evangelium ist die Kraft Gottes zur Erlösung jeder Kreatur. Jetzt wird nur das volle Evangelium, mit der Heilung der Kranken und der Befreiung der Unterdrückten, die Rebellen zum Vater führen.

Menschliche Pläne sind im Bereich des Meisters irrelevant. Göttliche Gnade ist der Fokus. Mit ihm wird die Zahl der Erlösten wachsen, die Prediger werden das Volk aufbauen, und die Zeichen werden Tausende von Anhängern des Teufels zur Umkehr tragen. Wenn die Mission vom Allmächtigen geleitet wird, können diejenigen, welche die Kirche nicht kennen, davon träumen. Mit Jesus an der Spitze werden die schönsten Werke aufgeführt.

Wo Gott gegenwärtig ist, freuen sich alle, und jeden Tag werden Sünder gebracht, bekehrt und mit den anderen vereint, die gerettet werden, um die schöne Familie des Glaubens bilden. Die Kirche in Jerusalem freute sich über die empfangenen Nachrichten und sandte Barnabas, um diese Operation von der Hohen zu begleiten. Und als er kam, freute er sich über alles, was er sah, und ermahnte alles, dass sie mit einem festen Herzen im Herrn bleiben würden.

Gute Leute legen die Befriedigung ihrer Interessen beiseite, denn sie tun gern den Willen des Allerhöchsten. Für sie, wie schon Johannes der Täufer gesagt hat, ist es grundlegend, zu wachsen und zu vermehren (Johannes 3.30). Mit solchen Dienern wird das Werk des Herrn Tag für Tag wachsen, und die Erlösten werden sich in der Erkenntnis Gottes und Seiner Kraft entwickeln. Die Arbeit, die der Allmächtige auf der ganzen Erde zu tun hat, braucht Diener, die Ihn lieben. Die Welt wird erschüttert sein!

Die Geretteten sollten solche wunderbaren Erfolge offenbaren. Sie müssen gut und mit dem Heiligen Geist erfüllt sein. Der Herr wird viele Nationen erschüttern, die bisher dem Evangelium verschlossen waren. Die entsandten Arbeiter werden Tausende zur Erlösung führen. Gottes Moment, Seine großartige Arbeit zu tun, kommt. Halleluja!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der Kraft und Gnade! Von Anfang an haben Deine Anhänger dich gefragt, was du für dein Königreich tun sollst. Dann hast du einige von Zypern und Kyrene angerufen, die bald in Antiochia eintrafen und mit den Griechen sprachen und die Rettung verkündeten.

Wir brauchen von dir berufene Diener, die von Deinem Geist vorbereitet sind, um von Deiner Liebe zu den Bewohnern der verschiedensten Regionen der Erde zu sprechen. Danke, dass du deine Arbeit geführt hast, die Verlorenen, dich zu kennen.

Wie viele Millionen würden in diesem Augenblick in den See aus Feuer und Schwefel geworfen werden, wenn der Letzte Tag heute wäre? Sie sind deine Erbschaft, die wir geistig erzeugen müssen. Deshalb, Vater, sende die Schnitter, um die Ide von Jesus zu erfüllen. Amen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com