> Heutige Nachricht

11/22/2020 - DER HERR TUT UNS GUTES AN

  • Send by E-mail
  • Print
Sei nun wieder zufrieden, meine Seele; denn der HERR tut dir Gutes. Psalm 116.7

Wenn ein Mensch den Schöpfer trifft und sich Seinem Wort unterwirft, beginnt er, Vertrauen an den Herrn zu haben, das er zuvor nie für möglich gehalten hätte. Die Seele findet Ruhe und beginnt zu leben, als ob der Feind nicht existiert hätte. Obwohl sie weiß, dass er herumläuft und versucht, sie zu verschlucken (1. Petrus 5.8), ruht sie bewusst in der Gewissheit, dass der Vater sie niemals verlassen wird und ihr Leben Zeiten des Glücks, der Liebe und des Vertrauens in Gott haben wird.

Wenn dies am wenigsten erwartet wird, treten jedoch Widrigkeiten auf. Wenn ein solcher Mensch dann fest im Glauben an den Herrn bleibt, wird er die bösen Versuche identifizieren, ihn aus der göttlichen Gegenwart herauszuholen. Andernfalls, wenn du nachlässig bist, wirst du diese Dinge nicht einmal bemerken, und das ist keine gute Sache. Der Böse muss als ein böses Wesen behandelt werden, das jede Chance nutzt, seine Lügen niederzulegen und das Leben des Menschen durcheinander zu bringen. Was solltest du tun Beobachten und beten!

Wir geraten in Schwierigkeiten, weil wir der Warnung Jesu nicht folgen: Wache und bete, damit du nicht in Versuchung gerätst; Zwar ist der Geist bereit, aber das Fleisch ist schwach (Matthäus 26.41). Andernfalls kann kein Kind Gottes den durch den Versucher verursachten Übeln entkommen. Es ist notwendig, mit dem Vater in Gemeinschaft zu sein, um festzustellen, wo du Verstöße hinterlassen hast, und um sie zu schließen. So wird dein Leiden enden. Eines ist sicher: Ohne Grund wird der Fluch niemals erfüllt werden (Matthäus 26.2).

Die Seele des Psalmisten musste zur Ruhe zurückkehren, sonst würde es unangenehme Situationen geben. Jetzt muss jeder vor ihnen die „Löcher“ schließen, durch die der Teufel eingetreten ist, um die Ruhe zu haben, die nur der Herr geben kann. Leider lassen wir, obwohl wir Gott preisen, offene Türen für die Handlung des Bösen. Wirklich, das Bedürfnis zu beobachten und zu beten ist ernst!

Wir werden Frieden in unserer Seele haben, indem wir tun, was wir tun müssen: Satan widerstehen, Ihn ständig aufrufen, die heiligen Schriften durchsuchen, uns an die Verlorenen erinnern, für sie intervenieren und die Gebote halten. Auf diese Weise wird der Höchste mit unserem Leben verherrlicht. Fall niemals in die Opfergaben des Feindes. Er nutzt einige Schwierigkeiten in einem bestimmten Bereich deines Lebens aus und bietet “Hilfe” an.

Wenn du Gott voll vertraust, der immer gut für dich war, wird deine Seele den Rest des Höchsten genießen. Nun hat der Herr uns Gutes getan und uns Seinen Geist gegeben, damit wir jederzeit in Seiner Gegenwart sein können. Um zu dem bereits vom Vater gewährten Rest zurückzukehren, ist es notwendig, deine Fehler zu bekennen und wieder mit Ihm zu gehen. Der Vater wird dich immer trösten.

Tritt jetzt in die Gegenwart Gottes ein und bekenne deine Übertretungen. Steh also vor dem ewigen Vater. Wann immer du die Ankunft des Bösen spürst, kommst du zurück, um offen mit dem Herrn zu sprechen, ohne etwas zu verbergen. Immerhin ist Er allwissend. Du wirst herausfinden, wie sehr Er dich liebt. Gießen dich im Gebet vor Ihm aus und erhebe dich, um deine Schlachten wieder zu gewinnen.

In Christus mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Oh Gott! Wir haben es satt, gegen den Feind zu kämpfen, der versucht hat, uns zu belästigen. Wir möchten, dass Deine Macht in unserem Namen handelt, also bekennen wir unsere Sünden.

Wir brauchen das Geschenk der Umkehr, nicht das „Geschenk“ der Loslösung von Dir. Wir möchten so mit Dir in Verbindung bleiben, dass uns nichts trennt. Du bist alles, was wir brauchen, um zu gewinnen, also fragen wir: Besuche uns jetzt!

Du hast uns Gutes getan, indem Du den Erretter aus Satans Fängen geholt hast. Du hast uns so geliebt, dass Du uns Deinen Geist gegeben hast. Jetzt können wir uns aufbauen und stärken, um Kämpfe mit Würde zu gewinnen. Du bist unser Vater!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com