> Heutige Nachricht

11/11/2019 - DER GRUND FÜR DAS VERSAGEN

  • Send by E-mail
  • Print
Und da er heimkam, fragten ihn seine Jünger besonders: Warum konnten wir ihn nicht austreiben? Markus 9.28

In der Freilassung des Jungen, der an Anschlägen erleidet, die denen der Epilepsie ähneln, finden wir viele wertvolle Lektionen, die unseren Dienst an Gott verbessern werden. Man muss verstehen, warum die Jünger diesen jungen Mann nicht befreien konnten. Ihre Niederlage machte Jesus traurig, so dass er ausrief: “O treue Generation! Wie lange werde ich bei dir sein? Wie lange werde ich dich leiden? Bring ihn zu mir (Markus 9.19). Er leidet immer noch bei uns! “

Es gibt Kasten der Teufel, wahre höllische Armeen, die die Menschen unterdrücken und vertrieben werden müssen, damit sie gut leben. Sie tun den Willen dieser bösen Geister und erleiden allerlei Übel. Wenn sie beispielsweise dem Räuberdämon unterstehen, verlieren sie ihr Eigentum. Nur die Befreiung in Christus beschließt!

Es gibt mehr Menschen, die von Satan unterdrückt werden, als wir gerne glauben würden. In der Politik wird nicht geredet, denn es ist üblich, dass die Behörden, die wir wählen, über ihre Betreiber Bestechungsgelder verlangen, um eine Konzession zu gewähren oder einen Prozess zu erleichtern, der normal sein sollte. Aber wenn wir unseren Teil tun, nämlich die Unterdrückten zu befreien, wird es keine “Schlauen” geben, die leben, um die guten Leute zu saugen. Der Korrupte wird dem Urteil Rechenschaft schuldig sein.

Häuser der Prostitution leben immer mehr mit Menschen, die die traurigste Sünde aufsuchen, die praktiziert werden kann: ein Mensch, der anderen erlaubt, sie zu benutzen, um die Dämonen des moralischen Drecks zu befriedigen, für eine Bezahlung oder zum reinen Vergnügen. Es gibt diejenigen, die das erleben, obwohl sie wissen, dass sie auf heilige Weise errettet werden können, ohne empört zu sein. Warum erlebt man eine solche Situation? Gott wird um diesen Fehler bitten!

Einige Arten von Dämonen sind schwieriger zu verlassen. Im Falle des Jungen, der in dem Vers erwähnt wird, musste man im Gebet und im Fasten sein. Die Praxis des Fastens besteht darin, das Fleisch zu brechen und in manchen Situationen als dringende Bitte um Hilfe an Gott. Dasselbe passierte in Persien, als der König getäuscht wurde und den Tod der Juden angeordnet hatte. Die Königin Esther drängte ihre Leute zum Fasten, damit der König sich um sie kümmerte.

Wenn die Jünger an diesem Tag im Geist wären, hätten sie von Gott benutzt werden können, um den Vater des Jungen dazu zu bringen, zu verstehen, dass er für diesen dämonischen Besitz verantwortlich war. Aber weil sie im Fleisch handelten, hatten sie keine Weisheit. Neben der Offenbarung, die ihnen fehlte, war es notwendig, in der Weihung mit Fasten und Gebet zu sein. Ich habe Fälle erlebt, in denen es den Anschein hatte, dass der Feind siegreich sein würde, aber Gott sei Dank hat der Glaube an Christus gewonnen!

Je näher wir Gott sind, desto mehr werden wir benutzt. Lesen Sie also immer die heiligen Schriften und meditieren Sie darüber, nehmen Sie sich die Zeit, zu fasten, zu beten und zu sehen, was in Ihrem Leben falsch ist. Wenn also eine ungewöhnliche Situation auftritt, geben Sie zweifellos der Arbeit, die die Hölle mit Ihnen oder mit jemand anderem erledigt hat, das gewünschte Ende.

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der Befreier! Mögen wir von Fasten- und Gebetsmomenten begleitet sein, damit die Probleme gelöst werden. Es ist nicht gut zu sehen, wie der Feind handelt und nichts zu tun, denn das hat uns nicht Ihr Wort gelehrt.

Helfen Sie uns, Ihnen einige Momente zu widmen, um uns Ihnen zu weihen, damit Sie in der von Ihnen gegebenen Mission erfolgreich sein können.

Wir müssen die gleichen Werke tun, die Jesus getan hat, als Er uns den Willen des Vaters gelehrt hat: die Unterdrückten in Freiheit zu setzen. Dies muss geschehen, damit der Vater in Christus verherrlicht werden kann. Wir müssen uns über unsere Arbeit freuen!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com