> Heutige Nachricht

08/14/2018 - DAS GRÖßTE VORRECHT DES LEBENS

  • Send by E-mail
  • Print
Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wer mich liebt, der wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen. Johannes 14.23

Wie viel Gott von Ihnen hat, wird sein, wie viel Sie von Ihm bekommen werden. Einige sind sich dieser Tatsache nicht bewusst; andere achten darauf, aber sie ignorieren die etablierten Bedingungen und ignorieren leider, was sie verlieren, weil sie nicht den Schöpfer haben, der in ihnen lebt. Dies ist keine religiöse Doktrin, in der Menschen sich selbst töten, um gut zu sein, und um “Gott” zu gefallen, sondern die sichere Richtung für das größte Privileg des Lebens!

Den Herrn zu lieben bedeutet sich an Seine Gebote zu halten (Johannes 14;21), zu schreien und seine Barmherzigkeit zu genießen und mit Seinen Aussagen zufrieden zu sein, also über was Er getan hat und noch tun wird für diejenigen, die Ihn von ganzem Herzen suchen. Diejenigen, die sich wie Jabez verhalten, der trotz der Umstände seiner Geburt berühmter war als seine Brüder (1.Christus 4.9), wird er alles bekommen, was er vom Allerhöchsten verlangen kann. Aber wer immer zu Hause bleibt und niemals vom Vater etwas verlangt, der ist der wahre Verlierer der Geschichte, also dienen sie Gott schlecht.

Abgesehen davon, dass wir die Verheißungen des Herrn finden müssen, müssen wir sie auch behalten, auch wenn einige nicht an uns gerichtet zu sein scheinen. Zum Beispiel gibt es Menschen, die wiedergeboren sind und nicht gedeihen wollen, denn sie spiegeln sich in Christen wider, die sich im Leben nie verbessert haben. Wer sagt aber, dass der Herr sich über diese Haltung freut, da sie nicht an die göttlichen Verheißungen glauben? Sie verlieren dabei das größte Privileg des Lebens!

Die Israeliten hatten bereits Kanaan übernommen, aber viele waren nachlässig und nahmen ihren Anteil nicht in Besitz. Kein Diener Gottes muss nach Wohlstand rufen oder nach Gnade, um den Willen des Herrn zu tun, denn die göttliche Kraft hat uns schon alles gegeben, was das Leben und die Göttlichkeit betrifft (2.Petrus 1.3). Wie in Kanaan müssen wir gegen die früheren Bewohner kämpfen, da Gott uns dieses Land gegeben hat. Wachen Sie auf und leben Sie!

Wir wissen nicht, was in den Häuptern der Söhne Jakobs vorging, Josua nannte sie träge, denn sie taten nichts, um in Besitz von dem zu kommen, was ihnen gehörte. Viele gehen Hügel hinauf, bitten um ein Gebet, um zu gedeihen, aber warum nach etwas verlangen, das schon unseres ist? Der Aussätzige sagte zu Jesus: “Wenn du willst, kannst du mich reinigen. Sofort streckte der Meister seine Hand aus, berührte ihn und sagte zu ihm: “Ich möchte sauber sein! (Markus 1.40,41).

Das “Wollen” Jesus muss das Problem all derer lösen, die erfolgreich sein wollen. Denn wenn uns alles von der göttlichen Kraft gegeben ist, genügt es, im Heiligen Geist getauft zu werden, zu glauben und zu ordnen, dass die Probleme gelöst werdn, welche die Menschen geheilt hat und die Versuchungen überwunden werden. Man kann die Lehre Jesu falsch verstehen und sagen, wenn das so ist, brauchen wir nicht mehr zu beten. Ich antworte: keine Segnungen zu empfangen, sondern den göttlichen Willen zu suchen, ja.

Wer auch immer Sie sind, entdecken Sie jede Verheißung in der Schrift und glauben Sie, dass es für Ihr Leben ist; dann beten Sie darum, es in Besitz zu nehmen. Es besteht keine Notwendigkeit, jede Zeit darauf zu warten, gesegnet zu werden, denn damals haben wir Jesus als unseren Erlöser angenommen. Wachen Sie auf! Krebs kommt aus dem Körper raus, wenn Sie sich entscheiden, Gott zu lieben – das Wort zu haben und es zu erfüllen.

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott! Schön ist der Tag, an dem wir verstehen, was uns zur Verfügung steht, denn Jesus kam, um uns Leben in Fülle zu schenken. Dann, von einer Stunde zur nächsten, lieben wir dich wirklich - um deine Gebote zu halten und zu halten.

Es gibt nichts Besseres, als auf dich zu vertrauen, denn deine Verheißungen sind niemals gescheitert. Wenn Sie heute entscheiden, Ihr Wort zu leben, wird Ihre Macht handeln und das erfüllen, was wir bestimmen. Dir sei Ehre und Ehre!

Wir erklären, dass wir siegreich sind, und mit einem Herzen voller Freude und Augen, in Tränen des Glücks gebadet, heben wir unsere Hände in den Himmel und sagen, dass uns nichts von dir trennen wird. Nun wissen wir, wie man von dir liebt und geliebt wird!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com