> Heutige Nachricht

01/23/2017 - DAS GESETZ VON NINIVE

  • Send by E-mail
  • Print
Und es wurde eine Aussage getan die in Ninive ankam, von dem König uns seinen großen: weder Männer noch Tiere, noch Stiere noch Kälber, niemandem geben sie zu essen oder zu trinken. Jonas 3.7

Wie gut wäre es wenn dieses Gebet im Namen aller Menschen beantwortet werden würde, denn dann würden alle besser leben. Es gibt nichts traurigeres als egoistische Christen zu sehen, die nie Zeit haben sich zu evangelisieren, keine Schätzung für andere haben und nur an sich selbst denken. Sie sollten in dem Wort Gottes die göttliche Führung suchen, denn wenn sie weiterhin so bleiben wie sie sind, werden sie Probleme am Tag des ewigen Urteiles haben. Wir werden mit dem gleichen Maß gemessen, mit dem wir selbst auch messen (Matthäus 7.2).

Der Mangel an Liebe in einem Herzen kommt nicht von der Unachtsamkeit des Herrn, denn die Wahrheit ist, dass der Teufel das Heilige Volk durch eine Reihe von Strategien versucht. Jesus sagte, dass die Sorgen der Welt und der Betrug des Reichtums nicht die gewünschten Früchte des Vater erreichen kann (Matthäus 13.22). So beginnen die Knechte Gottes anders als die Bibel anordnet zu denken und geben ein schlechtes Beispiel für den guten Namen der ihr Leben regiert.

Es gibt viel Hass und Böses auf der Welt. Die Menschen brauchen dringend die göttlichen Liebe tätig und wir Christen sollten ihnen diese Liebe geben. Wenn aber das Salz geschmacklos wird, kann es nicht mehr seine Funktion erfüllen. Lassen Sie nicht zu, dass dies mit Ihnen passiert (Markus 9.50)! Sehen Sie ob Sie in der Tat die Verlorene geliebt haben, nett gegenüber den Brüdern in Christus waren und nicht falsch handelten. Vergessen Sie nicht, dass das was trügerisch erhalten wurde ungültig ist und schnell vergeht!

Die Liebe die wir zu geben haben ist nicht genug, weil man muss in ihm wachsen, damit die Menschen den Untrschied zwischen dem Evangelium des Herrn und den anderen Religionen sehen. Dies ist von größter Bedeutung. Verwechseln Sie nicht die Liebe Gottes mit der menschlichen Güte. Es ist schön jemanden anzurufen und fragen wie es ihm geht, den Bedürftigen Aufmerksamkeit zu geben, aber die Liebe des Herrn zu demonstrieren, bedeutet das Wort den Menschen zu bringen und für sie beten, indem wir die Autorität des Höchsten über die ganze Macht des Bösen ausüben, um sie von den Werken der Finsternis zu befreien (Lukas 4.18).

Jesus hat uns ein neues Gebot gegeben: Er wollte das wir uns liebten wie Er selbst uns liebte (Johannes 13.34). Christus hat uns erlöst, vergab uns und salbte uns mit dem Heiligen Geist ein, damit wir das Werk Gottes tun könnten. Wir müssen das gleiche tun für die Leute die noch in der Dunkelheit sind, aber damit dies geschehen kann, müssen wir nach Gottes Hilfe in jedem Fall fragen. Nur so können wir der Kanal sein, damit der Retter die Menschen aus der Zerstörung nimmt und sie zum Heil führen kann.

Em Cristo, com amor,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott! Was für einen Sieg! Sie wussten wie Sie ihren Diener verwenden sollten, und so wurde die Stadt geschont. Möge dies überall geschehen, dafür bete ich. Die Welt muss verstehen welche Kraft Sie haben.

Wir sind uns sicher dass Sie eines Tages zulassen werden dass die Welt mit Euer Ehre erfüllt wird. Dann wird ihr Werk getan werden mit Glück und Freude. Jeder wird Ihnen die Hand geben und bei Ihnen sein.

Mögen die Menschen die ewige Zerstörung vermeiden den in einem Augenblick wird Ihr Sohn kommen und nichts mehr kann getan werden. Mögen wir immer fest sein um Ihren Willen zu erfüllen.

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com