> Heutige Nachricht

05/22/2019 - DAS GEHEIMNIS UM GOTTES WILLEN ZU ERFÜLLEN

  • Send by E-mail
  • Print
Gleichwie mich mein Vater liebt, also liebe ich euch auch. Bleibet in meiner Liebe! Johannes 15.9

Wir sind darauf vorbereitet, unserem Schöpfer viele Früchte zu bringen. Alles, was wir tun müssen, ist in Jesus und Er ist in uns (Johannes 15.4). Wenn wir also das Gefühl haben, dass eines Seiner vielen Versprechen uns oder jemandem gehört, für den wir beten, müssen wir nur dessen Erfüllung bestimmen und dann glauben, dass dies sich erfüllen wird. Also werden wir es auch erhalten. Der Erretter sagte, dass der Vater ihm alles gezeigt hat, was er getan hat, und deshalb könnte er so handeln wie er selbst. Wir müssen sehen, was Gott tut!

Jesus zeigte dem Feigenbaum, dass er ihm Frucht bringen sollte, aber sie wollte es nicht, deshalb wurde er verflucht (Markus 11.13-14). Auf die gleiche Weise fühlen wir oft von Gott, dass wir etwas tun müssen, aber, so unglaublich es auch erscheinen mag, führen wir es nicht durch. Dies ist sehr gefährlich, weil damit Chancen auf den gleichen Fluch bestehen. Also, was wird aus uns werden? Jetzt können wir nur etwas bringen, wenn der Herr uns diese Ordnung gibt. Wir müssen lernen, auf Ihn zu hören.

Auf jeden Fall können wir nicht weit vom Herrn entfernt leben. Wenn wir uns wie Jesus verhalten sollen, können wir Seinen Willen erkennen und ihn dann mit Seinem Namen ausführen. Wie weit leben wir von Gott, und das ist sehr gefährlich. So wie Jesus es war, kann uns das nicht passieren, wenn Er es möchte. Wenn ein solches Vorrecht in die Heilige Schrift aufgenommen wurde, aber für uns keine Bedingung ist, ist es unsere Pflicht es zu fordern.

Haben Sie keine Angst den Vater um etwas zu bitten und suchen Sie es von ganzem Herzen, denkend, dass Sie nicht von Ihm hören werden. Suchen Sie nach der Zustimmung des Höchsten. Der Herr wird nicht verherrlicht, wenn Sie viele Hallelujahs, Ruhm zu Gott usw geben, aber wenn es viele Früchte gibt. Wenn dies nicht geschieht, werden Sie nicht als Jünger Jesu betrachtet. Die Leidenden müssen wissen, dass Sie wirklich die Arbeit machen!

Ist es klug, Geld für Werbung auszugeben und sich selbst zu einem Gesandten Gottes zu erklären, wenn dies nicht stimmt? Was wäre Ihre Meinung über einen Mann, der viele Unternehmungen und mehrere Kinder hat, aber sie nie in ihre Geschäfte einbezieht und sie zur Untätigkeit verleitet? Ist dies das mentale Bild, das Sie vom Allerhöchsten machen? Jesus sagte, dass Er uns gesandt hat, wie der Vater ihn gesandt hat (Johannes 20.21). Haben wir uns darauf vorbereitet, die uns gegebene Mission zu erfüllen, oder haben wir wichtigere Dinge zu tun?

Jesus sagte, dass wir in Seiner Liebe bleiben werden, wenn wir uns an Seine Gebote halten. Überprüfen Sie was Sie tun. Ihr Zweck besteht nur darin, geheilt zu werden und aufzuhören, Schmerz zu fühlen; gedeihen, um ein Haus, ein Auto oder eine Farm zu kaufen? Wie haben Sie mit den göttlichen Geboten gehandelt? Wenn Christus die Gebote nicht befolgt hätte, wäre Er dann in der Liebe des Vaters geblieben? Ihre  Entscheidungen werden zeigen, wer Sie sind, was Sie tun und wo Sie die Ewigkeit verbringen werden.

Indem Sie die Bedingungen von Gottes Wort erfüllen, werden Sie zu einem Segen werden, wie es Jesus für die Menschen zu Seinen irdischen Tagen war. Er hatte die Macht, sich von Schwierigkeiten und Leiden zu befreien. Der Zweck des Herrn ist es, Sie zu einem freudigen Menschen mit Autorität und Salbung von oben zu machen, immer in der Gegenwart Gottes. Glauben Sie daran!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott unser Herr! Wir wurden in die Welt gesandt, gerade als Sie Jesus gesandt haben. Christus hat die ihm anvertraute Mission voll erfüllt, und wir wissen nicht einmal, was Sie für uns entschlossen haben. Wir brauchen Ihre Führung!

Wir wissen wenig darüber, wie Sie Ihren Willen suchen können: Ist das nur für diejenigen, die Teil des Dienstes sind oder für uns, die als Laien bekannt sind? Was ist eigentlich die Wahrheit? Wir wollen Sie nicht vermissen.

Ehrlicherweise, ohne Ihre Hilfe, werden wir das Leben nehmen, wie wir es bis heute getan haben. Dann, am großen Tag, werden wir um nichts bekümmert sein. Wie können wir unsere Momente besser widmen und erreichen, was Sie wollen?

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2020
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com