> Heutige Nachricht

11/12/2017 - ANGREIFEN UND ZURÜCK-GREIFEN

  • Send by E-mail
  • Print
Da gingen Mose und Aaron hinein zu Pharao und taten, wie ihnen der HERR geboten hatte. Und Aaron warf seinen Stab vor Pharao und vor seinen Knechten, und er ward zur Schlange. 2.Mose 7.10

Als Aaron die göttliche Macht zeigte, griefen die Zauberer zurück und machten etwas ähnliches. Wie es aber oft bei unseren Versammlungen der Fall ist, zu denen wir die Teufel vertreiben, gibt es Zauberer, die auch Menschen von den bösen Geistern “befreien”. Aber in unserem Fall kehren die Boten der Dunkelheit nicht zurück; In Bezug auf die Mystiker gehen die Dämonen schweigend zur Arbeit. Diejenigen, die Hilfe von denen suchen, die behaupten, den Geist eines Toten zu empfangen, die entdecken später, dass dies nur ein Austausch für einen schlechteren Boten war.

Es gibt weder, noch kann es sein, dass es Konkurrenz von Magiern mit der Macht des Namens des Herrn gibt. Nur im Evangelium werden die Unterdrückten wirklich von der bösen Macht befreit, verändern ihr Leben und werden zu guten Bürgern. Wir streiten uns nicht mit einer Religion, sondern tun das Werk Gottes, wie er uns gelehrt wird. Der Höchste kämpft nicht gegen kleinere Götter, weil das nicht existiert. Die bösen Geister nennen sich Götter, um den Menschen zu täuschen.

Zu den Tagen, an denen Paulus predigte, hatten die Söhne von Zeva, ein jüdischer Höherpriester, einen Weg gefunden, um die Menschen zu täuschen. Für eine Weile nannten sie sich selbstläufige Exorzisten, indem sie den Weg des Apostels nachahmten, um dem Dämon-Besessenen die Befreiung zu geben. Aber eines Tages fanden sie eine Person, die von einem stärkeren unreinen Geist besessen war, der auf sie sprang, und nachdem sie ihre Kleider zerrissen hatten, mussten sie nackt und verwundet fliehen (Apostelgeschichte 19.13-16).

Im Ministerium des Evangeliums sollte niemand in Sünde sein, denn ein böser Geist kann zornig sein und Sie beschämen. Ich habe solche Fälle gesehen, als die Person versucht hat, den unreinen Geist zu vertreiben, aber der Teufel machte sich über sie lustig vor ihr. Der Prediger wurde rot, und der Dämon ging nicht weg. Wie hässlich! Warum war dieser Mann nicht in der Lage ihn zu vertreiben? Nun, nach ein paar Jahren verließ er die Familie und zog mit einer anderen Frau zusammen. Barmherzigkeit!

Wenn die Schlacht wahr ist und es kein “Fleischmon” ist (eine Mischung aus Fleisch mit einem Dämon), können nur diejenigen, die im Glauben fest sind erfolgreich sein, weil der Feind kämpfen wird, um zu zeigen, dass die Macht eines solchen Menschen weniger ist als seine und so kann er Sie in Verlegenheit bringen. Wenn man aber in der Gemeinschaft mit dem Allerhöchsten steht, wird sich der böse Geist sofort schämen. Jesus gab uns Macht über die Macht des Feindes, aber wenn man in der Sünde ist, kann man demütig werden (Lukas 10.19).

Leben Sie immer in der Gegenwart Gottes und in Gemeinschaft mit Ihm. Auf diese Weise spielt es keine Rolle, ob ein schwacher Dämon oder Satan selbst Ihnen begegnen will; Sie werden ihn verurteilen und ihn im Namen Jesu vertreiben und die Person von dieser Beteiligung befreien. Wer mit Gott geht, der wird immer die Hilfe von Gott haben und sich nicht schämen. So verlangt der Herr, dass Sie Ihm dienen, damit Er Ihnen immer in Schlachten helfen kann und Sie zum Eroberer machen kann.

Wenn Sie im Namen Jesu handeln, werden Sie Fälle erleben, wo anscheinend die bösen Geister nicht herauskommen werden, aber wenn Sie vom Heiligen Geist geführt werden, werden Sie die Autorität benutzen, die Ihnen anvertraut wurde. Mit Gott werden Sie immer ein Segen sein!

In Christus, mit Liebe,

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Gott der Befreiung! Wir müssen Ihren Führung folgen und wenn wir vor denen stehen, welche die Macht des Feindes gebrauchen, sollten wir nicht zittern oder aufgeregt sein. Wenn wir beten, werden Sie die Kräfte des Reiches des Bösen neutralisieren. Sie sind enorm!

Um zu beweisen, wer der wahre Gott war, zog Elija zum Beispiel nicht vor, mit dem Propheten von Baal und dem Götzen, zum Berg des Karmels zu gehen. Sie riefen den Feind, aber nichts ist passiert; Aber als Ihr Knecht Sie rufte, verbrennte das Feuer alles. Halleluja!

Sie werden immer so sein, denn Sie allein sind Gott. Wir müssen der Welt zeigen, dass Sie der einzige Herr sind. Wir können nicht schütteln oder Angst und Unsicherheiten zeigen. Die Macht, die Sie uns gegeben haben ist genug um uns vom Bösen zu befreien. Vielen Dank! Amen! 

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2021
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com