> Heutige Nachricht

07/02/2019 - ALLEINE AUF DER ERDE

  • Send by E-mail
  • Print
Und am Abend war das Schiff mitten auf dem Meer und er auf dem Lande allein. Markus 6.47

Der Nachmittag brach herein, und die Dunkelheit sollte diese Region bedecken. Sie waren alle zu ihren Häusern gegangen, und die Jünger befanden sich auf offenem See. Man könnte sagen, dass sie in kurzer Zeit Bethsaida erreichen würden. Der Meister war allein an Land, an diesem verlassenen Ort. Dann ging er den Hügel hinauf, um zum Vater zu beten, denn er wollte die Gelegenheit nutzen, um dort weiterhin wunderbar von Gott gebraucht zu werden. Was ist mit uns

Wir müssen bereit sein, den richtigen Weg zu suchen und die von oben erhaltene Autorität zu nutzen. Der Teufel wird uns niemals vom Erfolg abbringen. Wenn wir gehen, während Jesus ging, werden wir siegen und die Dinge werden für uns leicht sein. Nur diejenigen, die mit dem Allmächtigen in Verbindung stehen, können dieselben Werke des Meisters tun (Johannes 14.12). Es ist den Preis wert!

Christus war bei vielen Gelegenheiten allein. Nachdem er von Johannes dem Täufer getauft worden war, wurde er in die Wildnis gebracht, um vom Satan versucht zu werden. Damals waren nicht einmal die Engel Gottes bei ihm. Erst nachdem der Erlöser allen Gaben des Betrügers widerstanden hatte, kamen Engel und dienten Ihm (Mathäus 4.11).

Er war unter den Tieren, aber es machte ihm keine Angst. In einer anderen Situation wurde er aufgrund seiner Lehren von allen verlassen, aber er blieb standhaft (Johannes 6.66). Am Kreuz, als der Sohn an unserer Stelle zur Sünde wurde, verließ der Vater ihn (Markus 15.34), weil unsere Missetaten auf ihm lagen (Jesaja 53).

Es war notwendig, dass Jesus alleine zum Kreuz ging, um für uns zu sterben. Dann sollte er in die Hölle hinabsteigen und Satan die Autorität entziehen, die er Adam gestohlen hatte (1.Mose 1.26-28; 1.Petrus 3.19-20; Apostelgeschichte 1.18). Am dritten Tag stand Jesus auf und stieg in den Himmel auf, um sich zur Rechten des Vaters zu setzen (Markus 16.19). Er hat alles meisterlich gemacht!

Wir haben einen vollkommenen Erlöser, der unseren Platz eingenommen hat und dies mit der Würde tat, die unsere Erlösung erforderte. Er hat uns das Beispiel hinterlassen, damit wir alles tun können, ohne sich zu beklagen. Wenn wir einen Menschen zur Errettung bringen, müssen wir dies mit Reinheit der Hände und der Gewissheit tun, dass wir vom Herrn dazu benutzt werden, ein Leben aus der Dunkelheit zu ziehen und es in das Reich Gottes zu bringen (Kolosser 1.13). Halleluja!

Wie der Apostel Paulus wollen wir Nachahmer Christis sein (1. Korinther 11.1). Wir haben uns dem Herrn verpflichtet, die Welt und ihre Begierden zu verlassen, um Diener Gottes zu werden. Mögen wir uns im Gebet und in der Erfüllung der Anforderungen des Wortes weihen, damit es von ihm gebraucht wird: Wenn Sie beten können, bis Gott Ihnen den Sieg gibt und Ihren Teil im Neuen Bund erfüllt, sind Sie ein Gewinner! Aber rasten Sie nicht aus! Beobachten und beten Sie immer!

Suchen Sie den Vater jetzt. Hören Sie auf, das Fleisch zu befriedigen und machen Sie den Willen des Geistes (Galater 5.16). So werden Sie so benutzt, wie Jesus es war. Die Welt muss Menschen finden, die den Glauben an Christus auf eine herrliche Weise leben, ohne sich nach links oder rechts zu neigen.

In Christus mit der Liebe

R. R. Soares

> Heutige Nachricht

 

 

 

 

Vater! Wie können wir glauben, wenn wir von Menschen geehrt werden wollen? Wir machen uns keine Sorgen darüber, was wir tragen oder essen werden. Was andere Menschen bedrückt, gibt uns Freiheit. Wir sind bereits frei von diesen Bindungen!

Wir möchten Zeit finden, um mit Ihnen allein zu sein, zu sprechen und zu sehen, wie Ihre Hand durch uns wirkt. Es ist wahr, dass Sie uns weiterhin einsetzen werden, um die Leidenden aus den Fängen der bösen Mächte zu befreien!

Wir werden die Werke tun, die Jesus getan hat, weil wir die gleichen Werkzeuge haben. Wenn wir die gleiche Weihe und Unterstützung haben, die Er hier auf Erden genossen hat, wird die Herrlichkeit von allem Ihnen gehören. Vielen Dank, dass Sie uns in guter Gemeinschaft mit Ihnen erhalten!

> Agenda

  • Für dieses Ereignis ist keine Anwendung registriert.
 
Copyright 2013-2014, International Grace of God Church - Copyright 2013-2022
Internationale Kirche der Gnade Gottes
Ongrace.com